"Ganz schön blöd!"

 

 

Das Präventionstheater Zartbitter e.V. zu Gast in der HCA

 

 

 

Am Freitag, dem 17.3.2017 stand für alle Klassen unserer Schule der Auftritt des Präventionstheaters Zartbitter e.V. aus Köln auf dem Programm. Mit dem Stück "Ganz schön blöd!" wurde der Umgang mit Situationen thematisiert, die Kindern ein wirklich "blödes Gefühl" machen.

Der Teugel - eine Wortschöpfung aus Teufel und Engel - (dargestellt von Carsten Keller) der im 17. Versuch seine Prüfung zum Schutzengel bestehen möchte, hat die Aufgabe ganze 24 Stunden das junge Mädchen Tine (dargestellt von Alexe Limbach) zu beschützen. Dabei erfährt der Teugel von Tine, welche Situationen in ihr wirklich Angst, Wut und Hilflosigkeit verursachen. Und das sind keine Erdbeben, Vulkanausbrüche oder die Kontinentalplattenverschiebung - es sind zumeist andere Kinder oder Erwachsene, die durch ihr Verhalten Tine ein wirklich ein "blödes Gefühl" machen.
 
Der Teugel macht Tine Mut, sich zu wehren und besonders im Quiz "Petzen oder Hilfe holen" könne alle Schüler mitraten und so wird für alle Schüler klar: wenn man gehänselt, gemobbt, körperlich bedrängt oder erpresst wird, ist es immer wichtig Hilfe zu holen und das hat nichts mit Petzen zu tun!!!!
 
Auch als zum Ende des Stücks Tine vom Bruder ihrer besten Freundin mit heimlich gemachten Fotos aus der Umkleidekabine erpresst wird, hilft der Teugel Tine mit einemTrick aus ihrer verzweifelten Situation und macht ihr Mut ihre Eltern einzuweihen und sich Hilfe zu holen. Daher auch der Ratschlag an alle Schüler: überlegt euch drei Personen, denen ihr vertraut und die ihr ansprechen könnt, wenn ihr ein Problem habt.
 
Am Ende besteht der Teugel also seine Schutzengelprüfung und wie es sich gehört, bekommt er größere Flügel und wird dann auch noch unsichtbar und schließlich ist er nicht mal mehr zu hören. Tine bleibt zurück, aber sie ist gestärkt und mutig und weiß sich zu helfen....
 
Bei der anschließenden Gesprächsrunde mit den Darstellern hatten die Kinder noch Gelegenheit ihre Eindrücke zu schildern und zu beschreiben, was ihnen z.B. gut gefallen hat und was sie selber tun, wenn sie Situationen erleben, die ein blödes Gefühl machen.
 
Der Auftritt des Präventionstheaters Zartbitter e.V. wurde finanziert vom Förderkreis der HCA und wird voraussichtlich in vier Jahren wieder in unserer Schule zu Gast sein, damit jeder Schüler einmal in der Grundschulzeit dabei sein.
 
Weitere Informationen auch unter www.zartbitter.de

 

 

Fotogalerie. Zur Vergrößerung bitte auf die Miniaturansicht klicken:

  • Zartbitter1
  • zartbitter2
  • zartbitter3
  • zartbitter4
  • zartbitter5
  • zartbitter6

Simple Image Gallery Extended

Fotos: Mirja Kantemir