Neu! Wasserexperimente in der Lernwerkstatt

„Experimentieren" steht auf dem Stundenplan

20140828LernwerkstattLernwerkstatt. Im Schuljahr 2014/2015 startete die erste Gruppe der Klasse 4a mit dem neuen thematischen Schwerpunkt: Wasser. Vor dem „Forschen und Entdecken" wurden in einer Einführungsrunde die Lernwerkstatt-Regeln besprochen. Danach konnte es los gehen: Wie sehen Seifenblasen unter der Lupe aus? Welche Rolle spielt die Luft beim Wasserturm-Experiment? Wie funktioniert der Kerzenaufzug?
Die Fachlehrerinnen Frau Kunz und Frau Berghoff unterstützen die Schüler beim Experimentieren, zeigen, wo das Verbrauchsmaterial für das freie Forschen steht, und beantworten die Fragen der Schüler zu den vorbereiteten Experimenten. „Die Kinder können hier genaues Beobachten trainieren, Ideen nachgehen und über mögliche Erklärungen nachdenken", so Frau Kunz. „Uns ist wichtig, dass die Kinder die Wahl haben an vorgegebenen Experimenten zu arbeiten oder/und - durch Phänomene inspiriert - Experimente selber abwandeln oder ganz freies Experimentieren entdecken", betont Frau Berghoff. Viertklässlerin Mia jedenfalls kommentiert beim freien Experimentieren mit Wasser und roter Farbe begeistert: "Vielleicht werden wir mal die besten Chemikerinnen Deutschlands". Und ihre Teampartnerin ergänzt: "Jetzt haben wir schon mal Filmblut gemacht".

-> Wer die Lernwerkstatt unterstützen möchte: Es werden noch „Chemiker-Kittel" (alte weiße Hemden) und weitere Schutzbrillen benötigt.

Fotogalerie. Zur Vergrößerung bitte mit der Maus auf die Miniaturansicht klicken.

  • DSC_0077
  • DSC_0084
  • DSC_0091
  • DSC_0092
  • DSC_0093
  • DSC_0098
  • DSC_0103
  • DSC_0118
  • DSC_0124
  • DSC_0128
  • DSC_0133
  • DSC_0144
  • DSC_0149
  • DSC_0152
  • DSC_0153
  • DSC_0154

Simple Image Gallery Extended

Fotos: Elke Minwegen