"Dicker Pullitag" - Energie-Aktion an der HCA

Warm anziehen, damit der Planet Erde cool bleibt!

20091009erbseorbitAm 13.02.2015 veranstaltet die Hans-Christian-Andersen Schule einen „Pullover-Tag". Im Rahmen des städtischen energieLux-Projektes wird die Heizung der Schule an diesem Tag abgesenkt bzw. ausgeschaltet, d.h. es wird ca. zwei Grad weniger warm als gewöhnlich. Die Kinder sollten deshalb am Aktionstag mit ausreichend warmer Kleidung, d.h. über dem T-Shirt noch eine Jacke oder einen Pullover tragen, in die Schule kommen.


Mit dem Pilotprojekt will die HCA nicht nur Energie sparen, sondern die Schüler auf einen effektiven Umgang mit unseren Ressourcen vorbereiten. Sie sollen so ein Bewusstsein für ein sinnvolles Heizen und Lüften entwickeln. Ein willkommener Nebeneffekt: Mit dem Absenken der Heiztemperatur um 2 Grad erreichen die Teilnehmer eine Heizenergieeinsparung von rund 12 Prozent.

(EM)