Wassertag an der Hans-Christian-Andersen Schule-Schule

 

 

20091112ggsschullogopng

 

Die Energieluxe unserer Schule haben sich bei der letzten Schulung des Naturgut Ophovens für die folgende Umwelt-Aktion an unserer Schule entschieden:

Der Wassertag

Dieses Projekt wurde von den Schülern ausgewählt, da des Öfteren beobachtet wurde, wie der Wasserhahn tropfte oder sogar richtig lief. Unter dem Aspekt, dass auch hierzulande das sprudelnde Nass immer kostbarer wird, möchten die Kinder darauf aufmerksam machen, wie sich der Wasserverbrauch mit einfachen Kniffen senken lässt.

Auch wenn wir in Deutschland genug Trinkwasser haben, so muss das gebrauchte Wasser doch gereinigt werden und verursacht Kosten.

Zusätzlich birgt der Verbrauch von Warmwasser einen hohen Energieaufwand.

Ein Aspekt, der ebenfalls aufgegriffen werden soll, ist der Verbrauch des virtuellen Wassers. Hiermit wird das Wasser gemeint, das bei der Herstellung der Produkte verbraucht wird. So wird für die Herstellung von 1kg Mehl 1.500 Liter Wasser benötigt, für ein Steak sogar ganze 15.000 Liter. Daher sollte nur so viel gekauft werden, wie auch gegessen werden kann. Auch eine bewusste Ernährung rückt so in den Vordergrund.

Dieser Aktionstag  findet am Mittwoch, den 9.05.2018 an der Hans-Christian-Andersen Schule statt. Im Vorfeld wurde und wird dieser Aktionstag von den Energiesprechern geplant und organisiert. Es soll bewusst auf den Umgang mit Wasser geachtet werden und zwar nicht nur in der Schule, sondern auch Zuhause.

 

 

 

20120320schulhomepage_award_2012_grundschule_d_1