Alle Jahre wieder ...

Backen2b1

...dringt der Duft frisch gebackener Plätzchen durch die Flure.

Fröhliche Geschäftigkeit, rote Wangen und viel Zuckerguss in der Schulmensa.

Traditionell beschäftigen sich die Klassen aller Jahrgänge jedes Jahr im Advent mit der Weihnachtsbäckerei. Von Ausstechplätzchen über Stollen bis hin zu Vanillekipferl ist so ziemlich alles dabei, was die Rezeptsammlungen der elterlichen Haushalte so hergeben. Ein herrliches Treiben entfaltet sich rund um die Tische der Schulmensa und die Eltern am Backofen haben alle Hände voll zu tun die sich stapelnden Teiglinge in leckere Plätzchen zu verwandeln.

Da werden Sterne und Rentiere ausgestochen. Teigberge zu Monden geformt und viele –nein, seeeehr viele- Zuckerstreusel liebevoll auf den Plätzchen drapiert. Den in großen Mengen angerührten Zuckerguss wollen wir natürlich nicht unterschlagen. Ebenso wenig wie die wohlgeformten Stollen und die Zuckerbackwerke aus Keksen und Waffelröllchen, die Jahr für Jahr entstehen.

In diesem Jahr haben die Kinder der Klasse 2b unter sachkundiger Anleitung engagierter Eltern eine wirklich große Menge Ausstechplätzchen hergestellt. Jedes Kind konnte nach diesem arbeitsreichen Vormittag eine schöne, große Tüte voller leckerer Plätzchen mit nach hause nehmen. Für die nächsten Pausensnacks wurden mehrere Dosen mit den duftenden Backwerken gefüllt und in der Klasse deponiert. Fast schade, dass schon so bald Weihnachtsferien sind.

Leider haben es die hübschen kleinen Nikolaushäuschen, die die Kinder mit Zuckerguss und Verzierung zusammengebaut haben wohl nicht immer bis nach hause geschafft. Bei dem ein oder anderen Kind begannen die Abbrucharbeiten bereits in der Frühstückspause und setzten sich auf dem Heimweg fort. Aber vielleicht bekommen die Eltern ja im nächsten Jahr einmal eines der Häuschen zu Gesicht......... Das traditionelle Plätzchenbacken ist für die Kinder aller Jahrgangsstufen ein Höhepunkt im Jahresverlauf. Nicht nur, dass die Kinder sehr konzentriert bei der Sache und später mächtig stolz auf ihre Werke sind, sondern es herrscht auch eine wunderbare, von Kreativität und Freude erfüllte Stimmung, wie sie sonst im Schulalltag nur schwer zu erreichen ist. Und erst der Duft der nun fast täglich durch die Flure strömt! Da merkt man sofort, dass die Adventszeit in der Hans-Christian-Andersen Schule doch etwas ganz besonderes ist.

Fotos: Patricia Wild, Frau Schmitz 

IMG 0005 IMG 0006
IMG 0007 IMG 0014
IMG 0030 IMG 0031
IMG 0048  

IMG 0061
IMG 0066