Berichte aus den Klassen

Berichte und Bilder aus den Schulklassen des aktuellen Schuljahres. Berichte des vergangenen Schuljahres werden in unser HCA-Archiv verschoben.

Große Aufregung in der 1a!

Große Aufregung in der 1a -

wir dürfen zum ersten Mal für alle Kinder der Schule einen gesunden Pausensnack vorbereiten!
 
Mit Unterstützung des Fördervereins und einiger Mütter sollte Joghurt mit Müsli und Fruchttopping vorbereitet werden - den könnten wir auch fertig kaufen, aber selbst gemachter schmeckt viel besser und ist gesünder!
 
Nachdem jedes Kind eine Schürze umgebunden hatte, ging es auch schon los: die einen pürierten eifrig Himbeeren mit Erdbeeren, die anderen rührten Joghurt und Quark zusammen, eine dritte Gruppe schnitt frisches Obst auf. Kurz vor der großen Pause waren wir fertig und hatten 150 Joghurtbecher mit unseren Zutaten befüllt. Das Müsli konnte jedes Kind ganz nach Belieben selbst aufstreuen.
 
Nach einer Durchsage durch die Lautsprecheranlage kam der erste Ansturm - die Nachbarklasse 1b durfte probieren kommen, anschließend alle weiteren Klassen. Hmm, sehr lecker...

 

Fotogalerie. Zur Vergrößerung bitte auf die Miniaturansicht klicken: Warnung: Keine Bilder im angegeben Ordner vorhanden. Bitte Pfad kontrollieren!

Debug: angegebener Pfad - http://hca-hitdorf.de/images/fotogalerien/20182704SnackAg1a

Fotos: A.Hübner

Kids Cup 2018

 

 

Korfballturnier in Bergisch Gladbach

IMG 3671

Die Teams der Hans-Christian-Andersen GGS gewinnen beim Korfballturnier 3 Pokale.

Nachdem die 2. und 4. Klassen in den letzten Wochen im Sportunterricht das Korfballspielen geübt haben, war es am Dienstag endlich so weit. Vier Mannschaften der HCA machten sich gemeinsam mit Frau Bellgardt und Frau Körner auf den Weg nach Bergisch Gladbach, um am Kids Cup 2018 teilzunehmen.

Alle Kinder waren hochmotiviert, kämpften und wuchsen über sich hinaus. Sie feuerten sich an, hielten zusammen und holten sogar einen Rückstand noch auf. Die Mannchaften der zweiten Klassen belegten den dritten und fünften Platz. Die Mannschaften der vierten Klassen gewannen den zweiten und dritten Platz. Am Nachmittag kamen alle Kinder erschöpft und stolz mit drei Pokalen und 4 Urkunden wieder an der Schule an.

Alle waren sich einig: „Das war ein toller Tag und wir hatten viel Spaß!“

 


Foto:M. Körner

 

Ein besonderes Backerlebnis

 

Ein besonderes Backerlebnis hatten die Schülerinnen und Schüler der 2a am vergangenen Freitag. Im Rahmen der Snack-AG wurden für alle Schüler der HCA gesunde Kekse gebacken: große Mengen an Haferflocken standen bereit, Bio-Apfelmus, ein Sack mit frischen Äpfel, 50 Bananen, Sonnenblumenkerne, Rosinen…. Ja, und wo sind Mehl, Zucker, Eier und Butter – jene Zutaten, aus denen wir zuhause unseren Plätzchenteig rühren ?!?! Unsere Idee: wir versuchen es heute mal ohne „das Gewöhnliche“ !

Doch bevor wir loslegen konnten, waren noch ein paar Fragen zu klären:

  • wo kommen Bananen eigentlich her ?
  • warum sind Bananen aus fernen Ländern günstiger als Äpfel, die gleich um die Ecke geerntet werden ?
  • was sind das für lustige Aufkleber auf der Banane ?
  • was heißt eigentlich ´BIO-Banane´ oder ´regionaler Apfel´?
  • wer hat schon mal etwas von „Fair Trade“ gehört?     
  • Die Bananen sind ja schon ganz dunkel – schmecken die überhaupt noch ?

Die Kinder kannten sich schon ganz toll aus, denn sie hatten im Rahmen des Klasse2000-Projektes bereits einiges über gesunde Ernährung  gelernt. Die Dinge, die noch unklar waren, haben wir dann vor der Zubereitung des Snacks gemeinsam besprochen.

Dann hieß es Hände waschen, Ärmel hochkrempeln und ran an die Flocken. Mit Eifer zerdrückten die Kinder einen ganzen Berg Bananen und mischten diese mit zarten Haferflocken und ein bisschen Honig. Aus diesem „Teig“ wurden dann kleine Häufchen auf die Backbleche gesetzt.

Eine Mischung aus Apfelmus, zarten und kernigen Haferflocken, Rosinen und Sonnenblumenkernen war die Grundlage für unsere 2. Keksvariante. Auch hieraus haben wir mit den Fingern oder mit Teelöffeln Kekse geformt.

3 Mädchen hatten jede Menge Spaß bei der Zubereitung eines Bananenkuchens. Hierfür wurden Bananen zerdrückt und unter eine Teigmasse gemischt. Das war eine ganz schöne Matscherei – aber lecker war es und es duftete fantastisch, als der Kuchen endlich aus dem Ofen kam !

Am Ende standen etliche Schüsseln mit leckeren, gesunden Keksvarianten auf unserem Buffet, dazwischen frische Apfelschnitzel und Bananenkuchenstückchen. Es war alles sehr köstlich und wurde eifrig von den Kindern und Lehrerinnen der HCA probiert!

Vielen Dank an die fleißigen Bäcker der 2a und die Mütter, die so toll unterstützt haben.

 

Samba in der HCA

 

 

Sambaklänge in den vierten Klasse

Die Samba-AG der Käthe-Kollwitz-Gesamtschule besucht die vierten Klassen der HCA.

Wir, die Klasse 4a und 4b, haben an einem Sambaangebot in der Aula teilgenommen. Die Kinder aus der Käthe-Kollwitz-Gesamtschule in Rheindorf sind mit ihren Sambainstrumenten zu uns gekommen. Es war sehr laut und auch sehr schön. Wir durfen selber unterschiedliche Instrumente ausprobieren. Den Rhythmus konnten wir uns durch verschiedene Merksätze merken. Die Merksätze hießen "Himbereis mit Schlagsahne" und "Ich weiß nicht was ich machen soll". Am Ende haben alle Kinder zusammen musiziert.

Das war toll und wir haben sehr viel gerlernt!

Vielen Dank an die Sambagruppe der Käthe-Kollwitz-Gesamtschule!

 

 Fotogalerie. Zur Vergrößerung bitte auf die Miniaturansicht klicken:

  • IMG_3434
  • IMG_3448
  • IMG_3455
  • IMG_3482
  • IMG_3492
  • Samba

Simple Image Gallery Extended

Fotos: M. Körner