Ökumenischer Abschlussgottesdienst

„Möge die Straße uns zusammenführen und der Wind in deinem Rücken sein…“

20150625GDSchulgottesdienst. Im ökumenischen Abschlussgottesdienst in der Theodor-Fliedner-Kirche ging es für den 3. und 4. Jahrgang besinnlich zu. Pfarrerin Kraski und Gemeindereferent Rizza thematisierten die biblische Figur Josua, der als Nachfolger Mose einer großen Aufgabe bestimmt war, die er - trotz Zweifel an sich selbst - mit Gottes Hilfe aber bewältigte.

Die Schüler trugen fröhliche, traurige, aber auch nachdenkliche Gedanken zum Schulwechsel vor, ließen sich auf einen meditativen Text zum Thema ein. „Eure Füße haben Euch durch die Grundschulzeit getragen, und werden Euch auch auf der weiterführenden Schule begleiten“. Mit diesem Bild im Kopf hatten die dritten Klassen für jeden Viertklässler Papierfüße ausgeschnitten, bunt angemalt und mit guten Wünschen beschriftet. Gegen Ende konnten sich die Schüler für den Wechsel ins neue Schuljahr segnen lassen.

 

 

Fotogalerie. Zur Vergrößerung bitte auf die Miniaturansicht klicken:

  • IMG_1302
  • IMG_1305
  • IMG_1309-001
  • IMG_1316-001
  • IMG_1317

Simple Image Gallery Extended

Fotos: E. Minwegen