Als Werkself-Eskorte zum Spiel Bayer 04 gegen Hoffenheim

 Beim Bundesliga-Spiel in der BayArena ganz nah dran

20140323StadionEskorte3a+3b. Es war ein großer Moment, auf den die Hitdorfer Löwen-Fans, seit der erfolgreichen Bewerbung als Werks-Eskorte, lange hin gefiebert hatten. Dann war es soweit: Auf den beiden Großbildwänden in der BayArena sahen über 26.000 Besucher die HCA-Schüler erst beim Aufstellen mit den Mannschaften in den Katakomben. Wenige Augenblicke später begleiteten die Mädchen und Jungen die Spieler auf das „heilige Grün“ und winkten dem Publikum zu. Nach dem Umziehen hieß es auf den Sitzen platznehmen. Es folgte ein phasenweise spektakuläres Spiel, vor allem in der zweiten Halbzeit. Es wurden Fahnen geschwenkt, Lieder gesungen und mit aufmunternden Zurufen angefeuert. Auch wenn Leverkusen einen Sieg - trotz der Treffer von Stefan Kießling und Kapitän Simon Rolfes - verfehlte, am Ende zählt für die Schüler vor allem eins: Einmal ganz nah mit dabei gewesen zu sein.

Im aktuellen Stadion-Magazin, das bei dem Spiel druckfrisch auslag, berichtet eine ganze Seite über die Charity-Aktion der Drittklässler: Bei der Versteigerung der "BayArena-Lena", mit der sich die Schüler als Werkself-Eskorte beworben hatten, kann jeder mitmachen und auf www.hca-hitdorf.de bis zum 11.04.2014 mitbieten!

Zur Vergrößerung auf die Miniaturansicht klicken.

  • DSCF2391
  • DSCF2393
  • DSCF2394
  • DSCF2396
  • DSCF2398
  • DSCF2399
  • DSC_0116
  • IMG_0333
  • IMG_0336
  • IMG_0340
  • IMG_0346
  • IMG_0354
  • IMG_0358
  • IMG_0359
  • IMG_0364
  • IMG_0386

Simple Image Gallery Extended

Fotos: Angela Weber & Elke Minwegen

Vielen Dank an Bayer 04 für die freundliche Bereitstellung des Kabinenfotos der Auflaufkinder!