Erster Schultag der Schulneulinge

Ein aufregender Tag für I-Dötzchen

20110908-4Einschulung. Der Morgen begann für die Erstklässler mit dem ökumenischen Gottesdienst in der Theodor-Fliedner-Kirche. Mit Schultüte und Schulranzen nahmen sie in den vordersten Reihen der randvoll gefüllten Kirche Platz. Manche Kinder waren noch ein bisschen müde, andere aufgeregt, aber alle verfolgten den Einschulungsgottesdienst mit großem Interesse. Diakonin Petra Schütz und Diakon Karl Heinz Schellenberg erzählten den Kindern anschaulich anhand eines Schulranzen und eines Regenschirms, dass Gott sie immer begleitet und beschützt. Symbolisch bekam jedes Kind nach dem Segen einen kleinen Regenschirm aus Papier mit auf den Weg.

Zur Einschulungsfeier in der Aula begrüßte Schulleiterin Frau Husmann alle herzlich und die 4. Klassen spielten ein Stabpuppen-Theaterstück mit den Tieren des Waldes, in dem jedes Tier sein eigenes besonderes Talent entdeckt. Anschließend wurden die Schulneulinge einzeln aufgerufen und von ihrer Lehrerin in die Klasse geführt, wo sie ihre erste Unterrichtsstunde erlebten. Der Förderkreis bot in der Zwischenzeit den Eltern und Begleitern Getränke und Gebäck an. Zum Abschluss schenkte der Förderkreis jedem I-Dötzchen Buntstifte und eine Brezel, die von den meisten Kindern augenblicklich verspeist wurde – Aufregung macht eben Hunger.

 

Fotos zur Einschulung Schuljahr 2011/2012

  • DSC_0048
  • DSC_0058
  • DSC_0060
  • DSC_0068
  • DSC_0070
  • DSC_0079
  • DSC_0084
  • DSC_0090
  • DSC_0091
  • DSC_0106
  • DSC_0110
  • DSC_0114
  • DSC_0116
  • DSC_0119
  • DSC_0120
  • DSC_0122
  • DSC_0128
  • DSC_0131
  • DSC_0135

Simple Image Gallery Extended

Fotos: E. Minwegen